Hallo Reno Air Race Fans, dies ist für alle, die dieses Spiel lieben, und ein bisschen schneller werden wollen

und deshalb einen kleinen Schubs in die richtige Richtung brauchen.

 

 

 

 

Mein besonderer Dank geht an .:HOTROD:. Er hat mir in schwierigen Zeiten geholfen; flieg weiter HOT

Und an alle seine französischen Freunde, weil sie mich sie jagen ließen.

Und ich darf natürlich meinen ganz speziellen italienischen Freund vergessen,

der mich dazu brachte mit dieser Seite online zu gehen... dies ist meine Chance es weiterzugeben.

Aufrichtig Jo.

 

An alle Piloten die Werbung für mich fliegen: Vielen Dank dass Ihr mich im Netz bekannt macht!

Schickt mir Texte über Fehler und Änderungen, die Ihr nötig findet. Ich werde eine Extraseite zu diesem Thema machen.

Jeder Beitrag ist Willkommen



Bitte schreibt in mein Gästebuch

 

An die Rookies: Schaltet die Hilfssteuerung aus!

 

Danke für die Hilfe und Unterstützung aus den USA, Italien, Frankreich, der Schweiz und Deutschland


 

umgeschrieben durch Gator: april 7, 2012

My view of the game; Wie ich das Spiel sehe

 

Wenn Du das Spiel das erste Mal spielst, kommt es Dir vielleicht ein bisschen seltsam vor.

Aber wenn Du das Spiel eher wie einen Flugsimulator betrachtest, wirst Du schnell ein Gefühl für den dreidimensionalen Aspekt des Spiels bekommen. Dann macht es deutlich mehr Spass. Mit den meisten Spielen ist man nach ein paar Wochen durch, aber nicht mit Diesem! Bei weitem das Beste 3D-Racingspiel das es gibt.

Es bleibt interessant wenn Du etwas über Flugzeuge weißt. Und Du kannst deine Fähigkeiten immer weiter verbessern, genau wie es echte Piloten auch tun. Aber auch, wenn das Spiel sehr gut designed ist kann es immer wieder Probleme mit den Remote-Servern geben

Manchmal kann auch die Bandbreite der Verbindung ein Problem darstellen, so dass das Spiel während des Rennens nicht oft genug upgedated wird. Die meisten finden, dass das Spiel in einem local network mit mehreren Spielern auf dem gleichen Router sehr ordentlich läuft.

Wenn Du das Spiel das erste Mal spielst ist es am Besten die Hilfssteuerung anzuschalten. Das verhindert ein Übersteuern, ein Problem, dass am Anfang oft auftaucht. Sobald Du besser bist kannst Du die Hilfssteuerung ausschalten und erreichst so eine bessere Manövrierfähigkeit. Du kannst dann Loopings, Rollen und andere Tricks fliegen. Du wirst sogar einige Piloten sehen, die auf dem Kopf fliegen. Warte also nicht zu lange, bist Du auf den Assistenten verzichtest.


Die meisten der anderen online Piloten haben eine Beziehung zur Luftfahrt, arbeiten in diesem Sektor, einige sind selbst Piloten. Dies allein sagt schon eine Menge über die Qualität des Spiels aus. Aber man kann ein Spiel immer weiter verbessern und hoffentlich wird dieses die richtige Seite für solche Vorschläge

Ich hoffe, dass Breitling dies bemerkt und sieht was für eine exzellente Fangemeinde dieses Spiel hat


Irgendwann muss diese Seite auf ihrem Computer aufpoppen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

 
 
umgeschrieben durch Gator: april 7, 2012

 

VLIEGENIER: WIE MAN RENO FLIEGT

 april 10,2012 Speedturtle

Dies ist eine kurze Anleitung für das 1-Runden-Rennen in der Klasse „unlimited“:

An alle grauhaarigen Piloten da draußen (Entschuldigung meine Damen, ihr seid wundervoll und wir brauchen definitiv mehr Pilotinnen); diese Anleitung beschreibt wie ich fliege, trotzdem versuche ich immer noch schneller zu werden. Ich hoffe sie hilft Euch schneller zu werden. Nach dem Countdown am Start zuerst in das Gebiet abtauchen, das aussieht wie eine Straßengabelung und dabei den Boost benutzen (benutze den Boost sparsam und durch kurzes antippen. Dies ist genauso effektiv wie dauernd gedrückt halten. Fliege auf den zweiten Pylon (der

hinter dem Grünen), neige das Flugzeug leicht (nicht zu steil) und booste sobald Du in die Kurve einfliegst. Du wirst schnell merken, dass eine Neigung über 15 Grad deine Geschwindigkeit signifikant sinken lässt. Also versuche deine Kurven mit möglichst wenig Neigung zu fliegen, um nicht unnötig Geschwindigkeit zu verlieren. Wenn Du eine scharfe Kurve fliegst, tippe gleichzeitig den Boost an, um die Geschwindigkeit durch die Kurve zu halten. Das ist eine gute Technik, die für alle Kurven angewendet werden kann. Starte den Boost immer am Anfang der Kurve. Vermeide starke Lenkbewegungen, da diese dich abbremsen; bei hohem Tempo bist du sonst zu vertikalen Ausgleichsbewegungen gezwungen (auf und ab, wie Delphine, wenn sie im Meer aus dem Wasser springen).

Sobald Du die Höchstgeschwindigkeit (etwa 580 mph) erreichst, den Boost nicht mehr benutzen. Du verschwendest lediglich Boost, die Geschwindigkeit wird nicht mehr höher. Je weniger Lenkbewegungen Du im Flug machst, desto höher wird deine Geschwindigkeit sein. Seiten –und Höhenruder ermöglichen zwar die stärkere Kontrolle, erzeugen aber gleichzeitig mehr Luftwiderstand und bremsen Dich ab. Der ganze Trick ist also minimaler Einsatz der Ruder, bei gleichzeitigem Einhalten der idealen Flugposition (auf Höhe der Pylonen oder darunter), flache Neigungswinkel und gut abgestimmter Einsatz des Boosts. Ist doch einfach, oder? ;-) Nutze die lange Gerade (unter Reno-Kennern als „Valley of Speed“ bekannt) um deinen Boost für die Zielkurve in Richtung Start/Ziel-Pylon aufzufüllen. In dieser Kurve kannst Du ein bisschen an Höhe gewinnen, um dich danach ins Ziel zu stürzen und noch ein bisschen Extraspeed herauszuholen.

Wenn du den Boden, die Pylone oder andere Flugzeuge (das ist das Schlimmste)berührst, wird dein Flugzeug (und das des anderen Piloten) stark abgebremst. Mit (absichtlichen) Kollisionen macht man sich daher nur wenig Freunde unter den anderen Piloten. Solltet ihr noch andere Tricks oder Kniffe auf Lager haben, die anderen Piloten helfen könnten, teilt sie auf dieser Seite mit. Denn dies ist der Grund, warum ich diese Seite gemacht habe Wenn ihr mich direkt kontaktieren wollt, benutzt bitte den email link auf dieser Seite oder skyped an Jo(Vliegenier) bzw. nutzt das Gästebuch der Seite.

 

Deutsch version durch Speedturtle ; april 10,2012

 

VLIEGENIER: WIE MAN RENO FLIEGT, bis ich neue Tricks finde

 

Dies ist der Versuch einer Anleitung für das 1-Runden-Rennen in der Klasse „unlimited“ Wegen all der grauhaarigen Piloten da draussen. Meine Damen, ihr seid wundervoll und hochwillkommen wir brauchen mehr Pilotinnen

Diese Anleitung beschreibt wie ich jetzt fliege, aber ich versuche immer noch chneller zu werden. Ich hoffe es hilft Euch und nichts geht durch die Übersetzung verloren. Bitte denkt daran, dass meine Englischstunden schon lange her sind.

Vom Start an in Richtung auf das Ding abtauchen, das aussieht wie eine Gabel. Dabei gleichzeitig Boost benutzen. Ich versuche mir immer ein wenig Boost aufzusparen, um mich bei Bedarf aus der Gefahrenzone bringen zu können. Außerdem ist es so leichter die „boost management bar“ und die Geschwindigkeitsanzeige während des hektischen Fluges im Blick zu behalten.

Benutze den Boost durch kurzes Antippen, während Du über die kleinen Geländewellen fliegst, aber fange früh genug an Boost für die Kurve um den ersten Pylon aufzusparen. Versuche immer den Boost zu starten, bevor du in die Kurve einfliegst, um keine Geschwindigkeit zu verlieren. Das Flugzeug wird am stärksten gebremst, wenn es um eine Kurve fliegt oder die Neigung mehr als 15 Grad beträgt. Vermeide dies, indem du mit dem Boost dafür sorgst, dass der

Motor maximalen Schub hat, wenn du in die Kurve einfliegst. Leite dabei die Kurve etwas später ein, als du es ohne diese Technik gewohnt bist. Wenn du wieder die horizontale Fluglage erreicht hast, Boost betätigen bis du 578 mph erreicht hast. Wenn du gefühlvoll fliegst, kannst Du ganz ohne Seitenrudereinsatz auskommen. Bei Einsatz des Seitenruders nur kurz ein bis zweimal antippen um ein Übersteuern zu vermeiden. Diese Kurventechnik für alle folgenden Kurven benutzt werden. Nutze die lange Gerade um den Boost voll aufzuladen und booste nicht über 580 mph. Die drei Pylone der langen Zielkurve können als eine lange Kurve geflogen werden. Dabei einen langen großen Boost geben, um die Geschwindigkeit durch die gesamte Kurve zu halten. Gutes Gefühl wenn es klappt, aber die Geschwindigkeit zu halten ist nicht leicht. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Kurve als zwei Einzelkurven zu fliegen, wobei die zweite Kurve dann extra spät eingeleitet wird. Behalte den Tacho im Auge, lerne und bleibe entspannt ...

Um besonders gefühlvolles Fliegen nicht 2-dimensional denken, sondern mehr wie ein trackball. Ich hoffe ihr versteht, was ich meine... Das macht es auch einfacher bei den längeren Rennen.

Habt Spass, wenn ihr Fragen oder input habt; Skype chat: Jo (Vliegenier), mailt oder schreibt was ins logbook.

Rundenzeiten,

ein Ziel das sich lohnt...

Macht screenshots ....

Aber bitte nur bug-freie Rennen schicken.......

Denkt dran dies ist eine Spass-Seite

Wenn das Interesse groß genug ist mache ich eine Extra-Seite...

 

Ich bereite eine Seite für die Flugzeuge vor.

Schickt mir ein Bild und eine kurze Beschreibung Eures Lieblingsflugzeuges.

Warum gerade dies; Vor- u. Nachteile

 

Wenn Du ein besseres oder schnelleres Briefing schreiben kannst, oder Übersetzungen machen willst, schreib mir einfach eine e-mail und ich werde deinen Beitrag online stellen.

So kann jeder etwas beitragen und wir werden alle Spass haben!

Denn das ist der Sinn dieser Seite

 

 

 

YourCompany.Com © 2003 • Privacy Policy • Terms Of Use

Vlie101.nl

Herren, Sie haben eine Website